Der Festzins Blog - Aktuelles zum Thema Festzins, Tagesgeld und Finanzen | Festzins.info

Kreditkarte trotz negativem Schufa-Eintrag

Erstellt am 10.04.2016
Für Sie recherchiert - nutzen Sie trotz Ihres negativen Schufa-Eintrages alle Vorteile einer gebührenfreien Kreditkarte. Erfahren Sie außerdem, wie Sie Ihren Dispokredit durch diese Kreditkarte ersetzen können. Weitere Infos zur Kreditkarte trotz negativem Schufa-Verzeichnis gibt es hier...

Die Festzins.info Redaktion

Postbank verlängert ihre Super Prämienaktion - bis zu 250€ Prämie!

Erstellt am 07.03.2016
Jetzt ein gratis Girokonto bei der Postbank eröffnen und bis zu 250€ Prämie erhalten. Das Girokonto ist im Aktionszeitraum, der bis auf unbestimmte Zeit verlängert wurde, komplett kostenlos - und das ganz ohne Bedingungen. Weitere Infos zu den Girokonto-Prämien der Postbank...

Die Festzins.info Redaktion

News zum Thema Tagesgeldhopping

Erstellt am 10.02.2016
Wir präsentieren das neue Startup-Unternehmen mit Namen Zinspilot. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht die Sparer darin zu unterstützen immer nur von den besten Tagesgeldzinsen zu profitieren. Hierbei bleibt das anstrengende Wechseln der Bankverbindung komplett erspart. Mehr erfahren zum Thema Tageshopping...

Die Festzins.info Redaktion

Sparbuch, Tagesgeld oder auch mal Aktien?

Erstellt am 05.02.2016
Die Geldanlageformen Festgeld und Tagesgeld werden in Bezug auf die Aspekte Kosten, Sicherheit, Zinsen und Laufzeiten untersucht. Der Blogbeitrag gibt einen Überblick und verhilft Ihnen zu einem größeren Wissensschatz. Hier weiterlesen...

Die Festzins.info Redaktion

Festgeld: so findet man die besten Festgeldanlagen

Erstellt am 18.01.2013
Festgelder sind theoretisch immer noch eine der beliebtesten Anlageformen gerade konservativerer Sparer. Normalerweise zahlen Festgelder einen höheren Zinssatz als Tagesgelder, abhängig von der Laufzeit, die man als Kunde bereit ist, einzugehen. Die Zinsbindung reicht in der Regel von 30 Tagen bis hin zu fünf Jahren. Kapitalmarktniveau macht Termingeld-Anlagen schwierig

Das aktuelle Kapitalmarktniveau, für Kreditnehmer ein Paradies, macht es Anlegern schwer, noch geeignete Angebote zu finden. Erst ab einer Zinsbindung von drei Jahren und mehr wird Festgeld deutlich attraktiver als eine Anlage in Tagesgeld. Dies gilt jedoch nicht für alle Banken, Kreditinstitute vor Ort liegen mit ihren Margen deutlich unter der Inflationsrate. Damit ist im negativen sichergestellt, dass es keinen Vermögensaufbau oder –ausbau gibt, sondern das Ersparte durch den Kaufkraftverlust beständig weniger wird. Ein Szenario, welches für Anleger alarmierend ist und die Frage aufwirft, wo noch rentable Anlagen zu finden sind. Der Weg zur Bank oder Sparkasse vor Ort ist auf jeden Fall sinnlos. Vergleichsrechner im Internet nutzen

Es klingt absolut, ist aber der tatsächliche Sachverhalt. Der einzige Weg, die besten Festgeldanlagen zu finden, ist ein Festgeldzinsen Vergleich im Internet. Die besten Anbieter agieren nicht im Filialsegment, sondern sind Direkt-Banken ohne Niederlassungen. Vergleichsrechner haben den Vorteil, dass sie nicht nur die tagesaktuellen Konditionen ausweisen, sondern auch Hinweise auf die Zinstendenz der einzelnen Institute geben. Wer heute weiß, dass er erst in zwei Wochen ein neues Festgeldkonto eröffnet, hat hier die Orientierung, welches Angebot bei welcher Bank zu diesem Zeitpunkt Gültigkeit haben wird. Nach wie vor steigt der Zins für Termingelder mit der Dauer der Zinsfestschreibung. Anleger sind jedoch gut beraten, nicht über einen mittelfristigen Horizont hinaus zu investieren. Früher oder später wird sich der Kapitalmarkt wieder wenden. Ärgerlich ist dann, wenn man auf Grund einer zulangen Festlegung nicht an der Zinswende teilhaben kann und immer noch an die Restlaufzeit gebunden ist. Weitere News zum Thema Festgeld und Tagesgeld findet man auf TagesgeldZinsen.com.

Die Festzins.info Redaktion

Auf der suche nach dem richtigen Geschäftskonto?

Erstellt am 10.07.2012
Auf Festzins.info erhalten Sie einen aktuellen Überblick über kostenlose Girokonten, jedoch ausschließlich für Privatnutzer. Wer seine betrieblichen Buchungen von den privaten trennen möchte, ist auf ein Geschäftskonto angewiesen. Die meisten Banken erlauben es nicht, das private Girokonto für (übermaßig) viele betriebliche Buchungen zu benutzen. Darunter fallen auch selbständige wie Künstler oder Schriftsteller, die keinen "richtigen" Betrieb unterhalten. Das Girokonto für private Anwendung ist häufig kostenlos, daher sehen es die Banken nicht gerne, wenn das Geschäftskonto übergangen wird.

Ein kostenloses Geschäftskonto zu finden ist jedoch nicht einfach. Fast alle Banken verlangen eine monatliche Grundgebühr und zusätzlich Gebühren für jeden Buchungsposten bzw. die EC- oder Kreditkarte. So kommen, je nach Umfang, schnell 30-50 Euro Kosten für das Geschäftskonto im Monat zusammen. Wie an dieser Stelle gespart werden kann, zeigt das Geschäftskonto-Portal http://www.geschaeftskonto-vergleich.info mit einem aktuellen Geschäftskonto Vergleich und vielen Informationen über Kleingedrucktes und Vor- bzw. Nachteile.

Die monatlichen Kosten für das Geschäftskonto sind natürlich als Betriebsausgaben absetzbar. Weiterhin ist es auch möglich, geschäftlich Geldanlagen zu tätigen oder z.B. ein Tagesgeldkonto zu eröffnen. Angebote hierfür bieten derzeit die Commerzbank und Postbank an. Alle weiteren Informationen über Geschäftskonten und das günstigste Geschäftskonto auf unserer Empfehlung: Geschaeftskonto-vergleich.info

Die Festzins.info Redaktion

Festgeld 1 Jahr - Sehr attraktive Zinsen für 1 Jahr Laufzeit

Erstellt am 01.09.2011
Viele Anleger die sich derzeit zwischen Tagesgeld und Festgeld entscheiden müssen, finden mit einer Festgeld Laufzeit über 1 Jahr eine optimale Alternative. Nach zwei Leitzinserhöhungen durch die EZB (europäische Zentralbank) sind die Zinsen auf Spareinlagen wieder angestiegen. Tagesgeldzinsen liegen derzeit bei ca. 2,50 % bis zu 2,80 % pro Jahr. Die Zinsen für Festgeld 1 Jahr liegen jedoch noch darüber. Viele Anleger entscheiden sich gegen Festgeld, weil sie kurzfristig über das Geld verfügen können möchten. Bei einer nur einjährigen Laufzeit wird dieser Aspekt abgeschwächt, eben weil der Zeitraum so kurz ist. Die besten Angebote für Festgeld 1 Jahr lauten derzeit:

  • 3,00 % p.a. - Bank of Scotland - Einlagensicherung 100.000 Euro pro Kunde - 20 Euro Startguthaben
  • 3,00 % p.a. - CreditEurope Bank - Einlagensicherung 100.000 Euro pro Kunde - renommierte niederländische Bank
  • 2,80 % p.a. - IKB Direkt Deutsche Industriebank - Deutsche Einlagensicherung ca. 728 Mio. Euro pro Kunde
Es wird deutlich, das höhere Zinsen mit Festgeld 1 Jahr erreicht werden können als mit Tagesgeld. Der Zinssatz wird vertraglich garantiert und kann während des Anlagezeitraumes nicht von der Bank geändert werden. Experten empfehlen im Zweifel eine Mischung aus Tagesgeld und Festgeld. Das Geld auf dem Tagesgeldkonto steht dann jederzeit zur Verfügung während die Festgeldanlage höhere Zinsen erwirtschaftet.

Die Festzins.info Redaktion

Zwei interessante Zinserhöhungen für Tagesgeld und Festgeld

Erstellt am 29.05.2011
Nach der Leitzinserhöhung der EZB im April dieses Jahres können bei vielen Banken Zinserhöhungen auf Spareinlagen beobachtet werden. Die Bank of Scotland hat zum 31.05.2011 eine Erhöhung der Zinsen auf Tagesgeld angekündigt. Um 10 Basispunkte steigt der Zinssatz von 2,30 % auf 2,40 % an. Damit belegt die Bank of Scotland weiterhin einen Spitzenplatz in jedem Tagesgeldvergleich. Die Stiftung Warentest hatte das Tagesgeldkonto der Bank of Scotland als Testsieger erkohren im Wettbewerb "Bestes Tagesgeldkonto 2011". Weiterhin wurde die Startguthabenaktion bis zum 15.07.2011 verlängert. Neukunden erhalten 30 Euro Startguthaben auf Ihre Tagesgeldkonto wenn aie nach Kontoeröffnung eine beliebige Ersteinlage tätigen. Die Kontoführung ist wieder immer kostenlos und Einlagen sind durch die gesetzliche Einlagensicherung nach EU-Richtlinien bis zu 100.000 Euro vollständig geschützt.
Im Bereich Festgeld hat die Merceds-Benz bank zum 01.06.2011 eine Erhöhung angekündigt. Besonders interessant zeigt sich die Laufzeit über 2 Jahre. Hier springt der Zinssatz von noch 2,60 % auf 3,00 % an. Alle kürzeren Laufzeiten werden vom 01.06.2011 an ebenfalls besser verzinst. Ein Blick in unseren Festgeld Vergleich lohnt sich daher.

Die Festzins.info Redaktion

Tagesgeldzinsen und Festgeldzinsen steigen

Erstellt am 27.05.2011
Der Leitzins wurde im April auf 1,25 Prozentpunkte erhöht und das historische Tief von 1,00 % wurde nach fast 3 Jahren endlich eingestellt. Zinsen auf Tagesgeld und Festgeld orientieren sich am Leitzins der europäischen Zentralbank. Ein hoher Leitzins bedeutet höhere Zinsen auf Geldeinlagen wie Tagesgeld und Festgeld. Gleichzeitig werden Zinsen für in Anspruch genommene Kredite ebenfalls höher. Ein niedriger Leitzins macht Kredite günstiger, während die Zinsen auf Spareinlagen jedoch auch sinken. Ein Tagesgeld Vergleichsportal zeigt derzeit einige Banken mit 2,30 % Zinsen pro Jahr. Dazu gehören die Norisbank, Cortal Consors und natürlich die Bank of Scotland, welche immer noch 30 Euro Startguthaben für Neukunden anbietet. Auch im Bereich Festgeldzinsen hat sich etwas getant. Die Zinsen für Laufzeiten zwischen 2 und 4 Jahren sind teilweise erhöht worden. Für die nächsten Monate erwarten wir weitere Anhebungen der Zinssätze für Tagesgeld und Festgeld. Dennoch lohnt es sich jederzeit ein kostenloses Tagesgeldkonto zu eröffnen und das Ersparte dort anzulegen. Sollten bessere Angebote auf den Markt kommt, ist es jederzeit möglich ein weiteres Tagesgeldkonto zu eröffnen und das Geld umzuschichten. Wer in Festgeld anlegt bindet sich für eine bestimmte Laufzeit an den Zinssatz. Wir empfehlen daher nur einen Teil des Ersparten in Festgeld anzulegen und den Großteil auf einem flexiblen Tagesgeldkonto zu parken. Das Geld kann dann jederzeit abgehoben und verwendet werden.

Die Festzins.info Redaktion

DKB Cash Gewinnspiel für Neukunden bis zum 30.11.2010 mit attraktiven Preisen

Erstellt am 02.11.2010
Gewinnen Sie jetzt eine Weltreise bei Eröffnung eines DKB-Cash Girokontos! Die DKB-Bank bietet derzeit allen Kunden die sich in dem Zeitraum ab dem 01.11.2010 bis zum 30.11.2010 für die Eröffnung eines DKB-Cash Girokontos entscheiden die Chance auf eine Reise um die Welt. Das von der DKB gewählte Motto hierzu lautet:"Down Under, Stopover - wohin die Reise auch geht, mit DKB-Cash kann man in 30 Tagen die Welt erleben". Und so funktioniert die Weltreise: Die Zusammenarbeit mit der Lufthansa Miles & More Sparte macht es möglich, dass Sie in 30 Tagen Städte wie Los Angeles, Barcelona, New York, Dubai, Bangkok und Sydney von dem Start und Zielort Frankfurt aus bereisen können. Außerdem steht Ihnen die Reihenfolge in der Sie die genannten Städte bereisen völlig offen.

Insgesamt werden 4 Weltreisen unter den Kunden der DKB verlost, natürlich mit jeweils 2 Tickets damit Sie mit einer Person Ihrer Wahl dieses Erlebnis teilen können. Ein Kostenpunkt wird die Übernachtung im Hotel ebenfalls nicht für Sie sein, Aufenthalte für alle Städte sind im Gewinn enthalten. Sollten Sie die Reise gewinnen können Sie vor Ort sofort Gebrauch von Ihrer DKB-VISA-Card machen. Mit dieser können Sie nämlich weltweit kostenlos Bargeld abheben und sparen sich somit weitere Kosten.

Das DKB-Cash Girokonto hat jedoch noch weitere Vorteile für den Kunden. Die Kontoführung ist kostenfrei, Sie verwalten Ihre Finanzen über das Internet per Online-Banking und können jederzeit Ihre Finanzen einsehen. Sollte dennoch etwas für Sie nicht verständlich sein können Sie den Kundenservice der DKB-Bank nutzen. Dieser ist per Telefon oder auch per Email über das Internet erreichbar und hilft Ihnen gerne weiter. Den Betrag den Sie auf das Guthabenkonto Ihrer DKB-VISA-Card laden verzinst Ihnen die DKB mit 1,65% pro Jahr. Verzinst wird Ihr Guthaben schon ab dem ersten Euro und trotzdem ist das eingezahlte Vermögen jederzeit verfügbar. So schlägt die DKB mit diesem Angebot sogar einige Tagesgeldkonto-Anbieter.

Die DKB-VISA-Card und die optional zu beantragende Partnerkarte werden kostenfrei zu Ihnen nach Hause geschickt. Auch wenn Sie Ihr Konto einmal überziehen sollten bietet das DKB-Cash Girokonto gute Konditionen. Sie erhalten einen Sofortdispositionskredit von 1.000 Euro mit einer Verzinsung von 7,9% pro Jahr. Wenn Sie das DKB-Cash überzeugt hat und Sie auch Ihre Freunde von einer Kontoeröffnung überzeugen können dürfen Sie sich attraktive Prämien im DKB-Club auswählen. Mit diesen Konditionen ist das DKB-Cash Girokonto derzeit eines der beliebtesten in Deutschland. Ein komplett kostenloses Konto mit Guthabenverzinsung und weltweit kostenfreier Bargeldverfügungen per Kreditkarte bieten momentan nicht viele Kreditinstitute.

Die Festzins.info Redaktion

Das Norisbank Top-Girokonto im Vergleich von Festzins.info

Erstellt am 13.07.2010
Das Top-Girokonto von der Norisbank bietet eine Reihe von Vorteilen. Als Tochter der Deutschen Bank, ist die Norisbank eine sehr gut aufgestellte Bank mit starken Konditionen. Die Kontoführung ist bedingungslos kostenfrei und die EC-Karte und Kreditkarte ebenfalls gebührenfrei. Bargeldverfügungen sind an allen CashGroup Automaten kostenfrei. Hierzu gehören Banken wie Deutsche Bank, Dresdner Bank, Commerzbank, HypoVereinsbank, Postbank und weitere Banken. Mehr zu diesem Girokonto erfahren Sie in unserem Girokonto Vergleich.

Die Festzins.info Redaktion

GE Capital Direkt bietet neues, attraktives Tagesgeldkonto an

Erstellt am 12.07.2010
Einige mögen sich noch an die GE Money Bank erinnern, die vor einiger Zeit von der spanischen Santander Consumer Bank vollständig übernommen wurde. Jetzt hat der Weltkonzern General Electric über die Sparte "Capital" ein Tagesgeldangebot auf den Markt gebracht, das über GE Capital Direkt vetrieben wird. Derzeit nimmt das Tagesgeldkonto mit 2,75 % p.a. die Spitzenposition in unserem Tagesgeldvergleich ein. Die Zinsgutschrift erfolgt vierteljährlich und Einlagen sind pro Kunde bis zu einer Höhe von ca. 118 Mio. Euro abgesichert. Wie bei fast allen Tagesgeldangeboten gibt es auch für dieses Konto keine Mindest- oder Maximaleinlage. Profitieren Sie jetzt von diesem starken Zinssatz.

Die Festzins.info Redaktion

Bank of Scotland erhöht Startguthaben auf dem Tagesgeldkonto für Neukunden

Erstellt am 01.06.2010
Das Tagesgeldkonto der Bank of Scotland ist jetzt noch attraktiver geworden. Wer zwischen dem 01.06.2010 und 30.06.2010 ein Tagesgeldkonto eröffnet und eine beliebige Ersteinlage tätigt, bekommt eine 30 Euro Gutschrift auf das Konto. Durch den guten Tagesgeldzins in Höhe von 2,10 % p.a. und die 30 Euro Startguthaben setzt sich das Angebot der Bank of Scotland in unserem Tagesgeld Vergleich an der Spitze fest. Profitieren Sie jetzt von der kostenlosen Kontoführung dem Startguthaben. Für die Ersteinlage ist kein Mindestbetrag vorgegeben.

Die Festzins.info Redaktion

Festzins.info bietet ab sofort einen Ratgeber zum Thema Festzins, Tagesgeld, Direktbanken und Finanzen im Allgemeinen

Erstellt am 26.05.2010
Ab sofort bietet Euch Festzins.info einen Ratgeber zu verschiedenen Finanzthemen. Hier ist es möglich, sich über die Produkte aus unserem Vergleich im Allgemeinen zu informieren. Direktbanken bieten keine Ansprechpartner vor Ort, umso sinnvoller ist es, sich vorher über die Praktiken und Abläufe zu informieren. Die Themen werden sich im Laufe der Zeit ständig vervollständigen, dennoch bitten wir um Zusendung offener Fragen um diese nicht nur persönlich beantworten zu können sondern auch für Andere im Festzins Ratgeber abrufbar zu machen.

Die Festzins.info Redaktion

Zinserhöhung bei der CreditEurope Bank: Kurze Laufzeiten werden attraktiver

Erstellt am 20.05.2010
Mit Wirkung zum 21.05.2010 erhöht die CreditEurope Bank die Zinsen für Festgeldanlage über kurze Laufzeiten. Für eine dreitmonatige Laufzeit erhält der Anleger nun 1,80 % Zinsen p.a. (vorher 1,50 %) und für eine sechsmonatige Laufzeit sogar 2,00 % p.a. (vorher 1,50 %). Damit wird das Angebot der CreditEurope Bank auf für kurze Laufzeiten deutlich attraktiver. Wer sein Geld für 7 oder 10 Jahre anlegen möchte und mindestens 20.000 Euro zur Verfügung hat, kann eine monatliche Zinsgutschrift erwirken. Die Mindestanlage für alle Laufzeiten bleibt bei 2.500 Euro.

Die Festzins.info Redaktion

Bank of Scotland ändert die Laufzeiten beim Festgeld

Erstellt am 26.04.2010
Die Bank of Scotland hat eine neue Laufzeit für das Festgeldkonto eingeführt. Ab sofort steht auch eine Festgeldanlage über 5 Jahre (60 Monate) zur Verfügung. Die Laufzeit über 3 Jahre fällt dafür vollständig weg. Die 5-jährige Festgeldanlage gibt es mit monatlicher oder mit jährlicher Zinsgutschrift. Der Zinssatz beträgt entsprechend 3,85 % bzw. 3,90 %. Bis zum 31.05.2010 gibt die Bank of Scotland für Neukunden mit einem Tagesgeldkonto eine 20 Euro Gratis-Gutschrift. Weitere Informationen finden Sie in unserem Tagesgeldvergleich.

Die Festzins.info Redaktion

Neue Laufzeit beim Festgeld der SWK Bank

Erstellt am 19.04.2010
Ab sofort bietet die SWK Bank eine Festgeldanlage auch für 4 Jahre an. Gleichzeitig wurde die kurzfristige Festgeldanlage über 3 Monate aus dem Angebot entfernt. Die neue Laufzeit bietet attraktive Zinsen in Höhe von 3,55 %. Leider wurden die Zinssätze für alle kürzeren Laufzeiten merklich gekürzt. Nur für die Anlagedauer von 3 (3,00 % p.a.) oder 4 (3,55 % p.a.) Jahren kann das Angebot der SWK Bank im Festgeld Vergleich konkurrieren.

Die Festzins.info Redaktion

Zinsenkung für das DKB Cash Kreditkartenkonto

Erstellt am 15.04.2010
Das kostenlose Girokonto der DKB steht im Tagesgeldvergleich von Festzins.info auf den oberen Rängen. Zum 15.04.2010 wird der Zinssatz für das Guthaben auf dem VISA-Card Keditkartenkonto jedoch auf 1,65 % gesenkt. Damit gehört das DKB Cash zwar nicht mehr zu den besten Tagesgeldangeboten, dennoch bleibt es das Girokonto mit den besten Konditionen auf dem Markt. Neben der Guthabenverzinsung (0,50 % Girokonto und 1,65 %Kreditkartenkonto) bietet das DKB Cash weltweit kostenlose Bargeldverfügung und eine gebührenfreie Kreditkarte.

Die Festzins.info Redaktion

Bis zum 31.08.2010 Tagesgeldzinsen in Höhe von 2,00 % bei der ING DiBa sichern

Erstellt am 15.04.2010
Die ING DiBa hat den Aktionszeitraum für das Extra-Konto bis zum 31.08.2010 verlängert. Neukunden erhalten starke 2,00 % Tagesgeldzinsen garantiert. Ab dem 01.09.2010 gilt der zu diesem Zeitpunkt gültige, variable Tagesgeldzinssatz. Bis zum 31.05.2010 können sich Neukunden eine 25 Euro Gutschrift sichern, wenn sie bis 4 Wochen nach Kontoeröffnung mindestens 5.000 Euro einzahlen.

Die Festzins.info Redaktion

Willkommens-Festgeld der Targobank nur noch bis zum 17.03.2010

Erstellt am 15.03.2010
Das derzeit sehr beliebte Willkommens-Festgeld der Targobank (ehemals Citibank) wird nur noch bis zum 17.03.2010 angeboten. Ab diesem Zeitpunkt wird nur noch das normale Festgeld verfügbar sein. Das Willkommens-Festgeld bietet starke 3,00 % Zinsen für den Zeitraum von 6 Monaten. Der Anlagebetrag kann zwischen 1 Euro und maximal 25.000 Euro variieren. Wer von diesem Festzins-Angebot profitieren möchte sollte unbedingt bis zum 17.03.2010 den Antrag gestellt haben.

Die Festzins.info Redaktion

Tagesgeld läuft Sparbuch den Rang ab! – Trends 2010

Erstellt am 22.02.2010
Einer Umfrage des Hamburger Marktforschungsunternehmens „Faktenkontor und Toluna“ zufolge legen immer mehr Sparer ihr Geld auf Tagesgeldkonten an. So lagen im Jahr 2005 noch etwa 500 Milliarden Euro ungenutzt auf deutschen Sparbüchern. 2010 äußern sich mehr als die Hälfte der deutschen Anleger sehr positiv zu einer Anlage auf einem Tagesgeldkonto. Erst danach rangiert auf Platz 2 das deutsche Sparbuch, dicht gefolgt von Aktien auf dem dritten Platz. Dabei kommt dem Tagesgeldkonto die allgemein niedrige Zinserwartung der konservativen deutschen Anleger im Jahre 2010 zu Gute. Jeder Zweite rechnet 2010 mit einem Zinsgewinn unter 2% (Vergleich: 2,5% bei DAB-BANK )

Die Festzins.info Redaktion

Namensänderung vollzogen – Aus Citibank wird Targobank

Erstellt am 22.02.2010
Wie bereits im Herbst letzten Jahres vom Vorstand beschlossen vollführt die Citibank nun ihre Namensänderung. Aus Citibank wird Targobank. Grund für die Namensänderung der ehemaligen Tochtergesellschaft der krisengeschädigten US-Bank ist die Übernahmedurch die französische Genossenschaftsbank Credit Mutuel (4,9 Milliarden Euro!). Betroffen von der Namensänderung sind etwa 3,4 Millionen Kunden.

Die Festzins.info Redaktion

Bank of Scotland verlängert Tagesgeldaktion - 20 Euro Startguthaben sichern

Erstellt am 18.02.2010
Bis zum 26.02.2010 können Neukunden bei der Bank of Scotland noch eine Gutschrift in Höhe von 20 Euro auf das Tagesgeldkonto erhalten. Die Kontoeröffnung muss lediglich bis zum 26.02.2010 erfolgen und eine erste Geldeinlage bis zum 26.03.2010 getätigt werden. Die Höhe der Ersteinlage ist jedoch beliebig. Das Tagesgeldkonto bietet derzeit attraktive 2,10 % Zinsen. Auch das Festgeldkonto der BoS nimmt in den Vergleichen einen sehr guten Platz ein. Weitere Informationen auf der Seite Festgeld Vergleich.

Die Festzins.info Redaktion

Bank of Scotland zahlt Nekunden 20 Euro auf das Tagesgeldkonto

Erstellt am 20.01.2010
Wer bis zum 15.02.2010 ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland eröffnet, kann eine Gutschrift in Höhe von 20 Euro erhalten. Vorraussetzung ist, das bis zum 15.03.2010 eine Ersteinlage erfolgt. Über die Höhe der Einlage ist nichts vorgegeben. Auf Grund von administrativen Gründen kann sich die Zahlung bis April 2010 verzögern.

Mit 2,30 % Zinsen p.a. führt die Bank of Scotland derzeit viele Tagesgeldvergleiche an. Weitere Informationen finden Sie unter dem Reiter "Tagegeld".

Die Festzins.info Redaktion

Festzins.info Blog - Aktuelles zum Thema Festzins, Festgeld, Tagesgeld und Finanzen

Erstellt am 18.01.2010
An dieser Stelle werden wir Sie in Zukunft mit aktuellen Informationen aus den oben genannten Themengebieten versorgen. Neben wichtigen Zinsänderungen und Produkteinführungen wird auch über weitere Themen wie z.B. Kreditkarten, Einlagensicherung oder Girokonten berichtet.

Die Festzins.info Redaktion